Das Hotel Ala das der Sohn seinem Vater - der während der Völkerwanderung nach Alacati kam - gewidmet hat, war nur eine Ein-Zimmer-Wohnung aus Stein. Das aus diesem Einzelzimmer wiedergebaute 16-Zimmerige Hotel befindet sich im städtlichen Naturschutzgebiet  Alacati, das seinen historischen und natürlichen Ursprung immer noch wahrt.

Das Hotel, das als Bauprojekt von Architekt Orhan Bayrak entwickelt und von Kinesis A.S. appliziert wurde, kombiniert die Erkerfenster-Steinbaukultur und die modernen, ästhetischen Aspekte.

Das Hotel unterscheidet sich durch seine individuell dekorierten Zimmer. Die natürlichen, massiven und handgefertigten Möbel wurden aus Indonesien importiert. Die trophischen und mediterranen Pflanzen im Garten und am Bad lassen die Gäste eine wunderschöne und unvergessliche Zeit genießen.

Das Hotel ist 4 km vom Alacati-Windsurf-Zentrum enfernt und bietet mit dem Partnerclub den Gästen die Möglichkeit, günstig zu surfen. Wer fit bleiben möchte, kann im Hotel einen Pilateskurs besuchen. Im Rahmen zur Verbesserung der Teamarbeit werden für die Firmen Segelnorganisationen oder Segelkurse angeboten. Außerdem werden im Winter die Weinhersteller besucht und Weine probiert. Ein weiterer Unterschied zu den anderen Hotels ist das moderne Schwimmbecken in der historischen Anlage. Für die Gäste werden auch Fahrradtouren, Wander- und Joggingprogramme angeboten.